Monat: Juli 2018

Helmsdale

Helmsdale Wir verließen die Orkneyinseln bei ähnlich verhangenem Himmel wie bei unserer Ankunft. Der Old Man of Hoy war wieder von einer Wolkenschicht überdeckt. Am Morgen hatten wir noch den doch etwas enttäuschenden Farmers Market in Kirkwall besucht. Der einsetzende Regen machte uns den Abschied von den Inseln etwas leichter, uns hat es hier sehr […]

Zurück nach Schottland

Heute ist unser letzter Tag hier auf den Orkneyinseln, um 16:45 bringt uns die Fähre zurück nach Thurso. Wir besuchten noch alle Inseln, die durch die „Churchill-Barriers“ verbunden sind. Die „Churchill-Barriers“, sind Dämme zwischen kleineren Inseln, sie wurden im zweiten Weltkrieg nach dem U-Boot-Angriff Deutschlands auf Schiffe in der Bucht Scapa Flow aufgeschüttet, um die […]

Auf den Orkneyinseln 

Old Man of Hoy, von der Fähre aus gesehen (dreimal so hoch wie die Lange Anna): Seit drei Tagen sind wir jetzt auf der Inselgruppe. Obwohl wir wussten, dass es hier eine Menge Gräber, Ausgrabungsstätten und Ruinen zu besichtigen gibt, sind wir dennoch überwältigt davon, was sich hier vor Tausenden von Jahren bereits abgespielt hat. […]

Dunnet Head

Mit Dunnet Head haben wir den nördlichsten Punkt des britischen „Festlandes“ erreicht. Wir stehen am gleichnamigen Leuchtturm mit Blick auf unser nächstes Ziel: Die Orkneyinseln. Heute Mittag bringt uns die Fähre in ca. zwei Stunden nach Stromness, einem der zwei Hauptorte der Inselgruppe. Das Wetter war in den vergangenen Tagen sehr wechselhaft, so dass der […]

Schottlands Nordwesten

Seit unserem letzten Beitrag sind ein paar Tage vergangen, da hier im äußersten Nordwesten Schottlands meistens kein Internetzugang über das Mobilfunknetz möglich ist. Dieser Küstenabschnitt gehört ganz sicher zu den schönsten, die wir je bereist haben. Die Einsamkeit und die immer wieder wechselnden Landschaften sind einfach beeindruckend. Gestern und vorgestern sind wir ca. 100 Kilometer […]

Regenpause

Nachdem wir seit dem 20.6. nahezu ununterbrochen schönes Wetter mit viel Sonnenschein hatten, zog nun in den letzten Tagen ein Tiefausläufer über Schottland hinweg, der sehr viel Regen brachte. Da die vor uns liegende Strecke landschaftlich sehr schön sein soll, machten wir daher eine kleine Pause und standen auf einem schönen Campingplatz in Gairloch mit […]

Isle of Skye

Auf dem Weg zur Isle of Skye übernachteten wir zum ersten Mal auf einem „BritStop“-Stellplatz. Bei BritStop sind Stellplätze zusammengefasst, die teilweise von Gaststätten, Hotels oder Bauernhöfen meist kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Wir waren bei einem Seafood-Restaurant am Loch Linnen. Natürlich gönnten wir uns auch ein paar leckere Meeresfrüchte, die vom dazugehörigen Fischhandel selbst […]

Abschied von Islay

Unser vorletzter Tag auf Islay begann mit einer Probe in der Destille Bowmore, Sonntags erst ab 12 Uhr geöffnet. Auch hier stellten wir fest, die probierten Sorten können wir in Hamburg günstiger kaufen. Den Rest des Tages verbrachten wir an der Südspitze der Insel, dem „Mull of Oa“,  in der Nähe des „American Monument“, einer […]

Islay

Unser ursprünglicher Wunsch, Islay zu besuchen, war sicherlich auch damit begründet, dass man hier so viele bekannte Whisky-Destillen auf einen Schlag besuchen kann. Jetzt sind wir seit vier Tagen auf der Insel, Besuche der Destillen gehören zum Tagesprogramm, aber das schönste an dieser Insel ist, dass es herrliche, einsame Stellplätze an langen Buchten gibt, die […]

Zu den Hebriden

Auf Arran hatten wir auf jeden Fall die Besichtigung des Brodick Castle, eine der größten Sehenswürdigkeiten auf der Insel, geplant. Leider mussten wir bei der Ankunft feststellen, dass das Schloss zur Zeit renoviert wird, und daher nur die Gärten und der Country Park besichtigt werden können. Garten und Park sind sehr schön angelegt und zeugen […]

Nächste Seite »