Monat: Dezember 2019

Frohe Weihnachten aus Portugal

Anders als in Deutschland ist in Portugal nur der 1. Weihnachtstag ein Feiertag. Der 26. Dezember wird begangen wie jeder andere Tag, das beginnt bereits mit dem morgendlichen Leeren der Müllcontainer vor dem Stellplatz. Im letzten Jahr verbrachten wir Weihnachten auf einem Stellplatz in Isla Christina, Andalusien, kurz vor der portugiesischen Grenze. Der Stellplatz war […]

An der Algarve

Eigentlich hätte der Titel des letzten Beitrags fortgeführt werden können, aber seit gestern scheint die Sonne wieder, und das soll auch erstmal so bleiben. Wir hatten noch einen sehr schönen Sonnentag an der Lagune von Carrapateira. Sowohl die Lagune als auch die angrenzende Steilküste gefielen uns wieder einmal sehr gut.   Weil allerdings drei Tage […]

Regen, Regen und immer wieder Regen

Es ist jetzt das dritte Mal, dass wir die Wintermonate in Südspanien oder Portugal verbringen, aber so schlecht wie in diesem Jahr war das Wetter noch nie. Zur Zeit überquert ein Regengebiet nach dem anderen die iberische Halbinsel, und die Tiefausläufer reichen bis in den Süden und sogar nach Afrika. Wir sind jetzt in Carrapateira […]

Tomar und Setúbal

In Tomar nutzten wir das schöne Wetter am Ankunftstag zur Besichtigung der Burg. Sie wurde im 12. Jahrhundert durch den Templerorden gegründet, besteht aus mehreren Klöstern und einer zur gleichen Zeit errichteten Kirche. Im Sommer müssen hier wohl riesige Besucherströme durch die Gebäude ziehen, jetzt im Winter waren wir jedoch mehr oder wenige alleine in […]

Pause in Costa de Lavos

Nach der langen Anfahrt von Hamburg bis zur Atlantikküste Portugals machten wir vier Tage Pause in Costa de Lavos. Den Stellplatz kannten wir schon, er liegt direkt am Meer und bietet außer Strom alle Versorgungsmöglichkeiten. Einen kleinen Laden gibt es im Ort, und jeden Morgen kommt der Bäcker mit frischem Brot. Vom Auto schauten wir […]

Salamanca

Salamanca mit seiner Weltkulturerbe-Innenstadt wollten wir nicht auslassen. Also übernachteten wir zwei Tag auf einem Campingplatz außerhalb der Stadt, aber mit einer sehr guten Busverbindung in die Innenstadt von Salamanca. Wir nutzten den Bus und waren sehr beeindruckt von der Dichte der Prachtbauten.                       Trotz […]

Die Salinen von Añana

Letzte Station in Frankreich war der Wohnmobilstellplatz in Capbreton, kurz vor der spanischen Grenze. Während es auf der Fahrt dorthin noch heftig regnete, genossen wir am Folgetag den ganzen Tag lang die Sonne, bis sie abends über der Biscaya unterging. Wir wollen nun zwar so schnell es geht in den Süden, eine besondere Sehenswürdigkeit wollten […]

Am Atlantik

Vorgestern hatten wir den ersten richtig hellen Sonnentag. Wir verbrachten ihn in der Umgebung von Arcachon, kauften super frische Austern und leckere Jakobsmuscheln, die zur Zeit Hochsaison haben. Auch eine Besichtigung der höchsten Düne Europas, „Dune du Pilat“, durfte nicht fehlen.     Leider wieder Dauerregen am Folgetag, an dem wir nach Capbreton fuhren, wo […]