Monat: Juni 2021

In Lappland

Zwei Tage übernachteten wir auf einem Stellplatz am See in der Nähe von Jokkmokk, der „Hauptstadt“ der Samen.   Natürlich ist Jokkmokk nicht die tatsächliche Hauptstadt der Samen, allerdings findet hier eines der wichtigsten Ereignisse Lapplands statt: der Wintermarkt in Jokkmokk, der von mehreren Zehntausend Menschen aus dem Norden Norwegens, Finnlands, Russlands und Schwedens besucht […]

Mittsommer

Unser jetziger Standort liegt auf 65° 45’ N, es ist nicht mehr weit bis zum Polarkreis. Da die Wetterprognosen im Norden für die nächsten Tage sehr günstig sind, haben wir uns entschlossen, etwas mehr Tempo zu machen. Morgen wird in Schweden Mittsommer gefeiert, und bereits hier und heute ist die Sonne nur für gut eine […]

Höga Kusten

Wie schon beim letzten Eintrag übernachteten wir auch in der letzten Nacht an einer Whisky-Destille. Diesmal ist es die „High Coast Destilleri“. Ihr Name verrät, wo wir uns jetzt befinden.   Die Gegend hier heißt „Höga Kusten“, also Hohe Küste. Mit dem Passieren der Höga Kusten Brücke, der längsten Hängebrücke Schwedens, hatten wir dieses Unesco […]

Auf Nordkurs

Nun haben wir schon einiges in Schweden gesehen. Wie erwartet, hat man keine Probleme, einen schönen Stellplatz am Wasser zu finden. Überall findet man Seen, Kanäle oder Flüsse mit Möglichkeiten zu übernachten.   So verbrachten wir zwei Tage an einer Schleuse des Götakanals, der, zusammen mit dem Trollhätte-Kanal, die Westküste Schwedens mit der Ostküste verbindet. […]

Angekommen in Schweden

Mit der „Peter Pan“ der TT-Line verließen wir mittags Rostock und erreichten am frühen Abend Trelleborg. Unser negatives Testergebnis wurde weder bei uns noch bei anderen Passagieren kontrolliert, so dass wir zügig unseren Übernachtungsplatz in der Nähe von Smygehamn erreichten. Gemeinsam mit anderen Wohnmobilen, die von der Fähre kamen, verbrachten wir hier eine ruhige Nacht […]

Endlich wieder unterwegs

Nach negativen Schnelltests, die für die Einreise nach Schweden benötigt werden, machten wir uns auf den Weg. Wir übernachteten auf einem kleinen Stellplatz auf dem Gelände des Schlosses Krassow zusammen mit einem weiteren Wohnmobil. Das Wetter und die Temperaturen von ca. 25 Grad waren perfekt für den ersten Reisetag.