Kategorie: Winter 2019/20

Regentage

Vorweg: Von dem in Ostspanien, in der Gegend um Valencia, tobenden Sturm und den Unwettern haben wir außer Starkwinden von 7-8 Bft nichts gemerkt. Die sehr gemilderten Auswirkungen kommen erst jetzt mit häufigen Regenfällen. Während des Schreibens hört man die Tropfen auf das Dach fallen. Die noch sonnigen Tage hatten wir genutzt, um von Rota […]

Chipiona

Wir verließen Portugal und Pomarão dann wegen eines drohenden Regentages doch einen Tag früher. Nach einer Zwischenübernachtung in der Nähe von Sevilla ging es ins uns mittlerweile gut bekannte Rota.   Beim Yachthafen von Chipiona genossen wir ein sehr leckeres spanisches Meeresfrüchtemenü mit einer hiesigen Delikatesse.   Als nächstes ist ein Ausflug nach Arcos de […]

Pomarão

Nach zwei Nächten in Mértola verbrachten wir noch eine Nacht in Mina de São Domingos und stehen jetzt in Pomarão, dort wo die Grenze zwischen Portugal und Spanien den Rio Guadiana verlässt und durch den Stausee des kleinen Flüsschens Chança gebildet wird. Wir waren vor zwei Jahren bereits einmal hier und hatten über Mértola, die […]

Wieder in Mértola

Zu unseren Lieblingsorten in Portugal gehört Mértola am Rio Guadiana. Auch in diesem Jahr hatten wir uns einen Besuch fest vorgenommen, und nun stehen wir wieder am Bootshafen direkt am Flussufer. Unser Weg hierher führte vom Hotelparkplatz in der Nähe von Santa Luzia zum Stellplatz beim Odeleite Stausee.   Leider konnten wir wegen einer Magen- […]

Im Naturpark Ria Formosa

Wir verbrachten drei Tage und Nächte auf dem Parkplatz einer großen Bungalow-Ferienanlage, der im Winter für Wohnmobile freigegeben ist. Der Naturpark besteht aus mehreren Inseln und den dazwischen liegenden Meeresarmen. Die größte dieser Inseln, die Ilha de Tavira, konnte von unserem Stellplatz über eine Fußgängerbrücke erreicht werden. Auf der dem Atlantik zugewandten Seite hat sie […]

Alferce

Die Tage auf dem Stellplatz in Figueira vergingen wie im Flug. Die Sonne war wieder da. Entweder ließen wir uns von der Sonne in T-Shirt und Shorts verwöhnen, oder wir machten Touren in die nähere Umgebung mit dem öffentlichen Bus oder unserem Auto. Der nächste Strand liegt ca. 1,5 Kilometer vom Stellplatz Figuera entfernt und […]

Frohe Weihnachten aus Portugal

Anders als in Deutschland ist in Portugal nur der 1. Weihnachtstag ein Feiertag. Der 26. Dezember wird begangen wie jeder andere Tag, das beginnt bereits mit dem morgendlichen Leeren der Müllcontainer vor dem Stellplatz. Im letzten Jahr verbrachten wir Weihnachten auf einem Stellplatz in Isla Christina, Andalusien, kurz vor der portugiesischen Grenze. Der Stellplatz war […]

An der Algarve

Eigentlich hätte der Titel des letzten Beitrags fortgeführt werden können, aber seit gestern scheint die Sonne wieder, und das soll auch erstmal so bleiben. Wir hatten noch einen sehr schönen Sonnentag an der Lagune von Carrapateira. Sowohl die Lagune als auch die angrenzende Steilküste gefielen uns wieder einmal sehr gut.   Weil allerdings drei Tage […]

Regen, Regen und immer wieder Regen

Es ist jetzt das dritte Mal, dass wir die Wintermonate in Südspanien oder Portugal verbringen, aber so schlecht wie in diesem Jahr war das Wetter noch nie. Zur Zeit überquert ein Regengebiet nach dem anderen die iberische Halbinsel, und die Tiefausläufer reichen bis in den Süden und sogar nach Afrika. Wir sind jetzt in Carrapateira […]

Tomar und Setúbal

In Tomar nutzten wir das schöne Wetter am Ankunftstag zur Besichtigung der Burg. Sie wurde im 12. Jahrhundert durch den Templerorden gegründet, besteht aus mehreren Klöstern und einer zur gleichen Zeit errichteten Kirche. Im Sommer müssen hier wohl riesige Besucherströme durch die Gebäude ziehen, jetzt im Winter waren wir jedoch mehr oder wenige alleine in […]

Nächste Seite »