Finca Caravana

Zur Finca Caravana ging es von Murcia über Landstraßen nach Yecla. Dabei durchquerten wir eine grandiose Landschaft, die auch hier wieder stark an den Westen der USA erinnerte.

 

Wir machten einen Zwischenstopp bei den Thermalbädern von Fortuna, es waren jedoch so viele Wohnmobile da, dass wir uns nicht auch noch dazwischen quetschen wollten. Also nutzten wir nicht die Gelegenheit, etwas für unsere Gesundheit und die Gelenke zu tun, sondern fuhren weiter zur Finca Caravana. Über die Finca haben wir bereits im letzten Winter berichtet. Franze hat mittlerweile viele neue Bäumchen(!) gepflanzt, damit die Finca in zehn Jahren auch aus dem Weltraum gesehen werden kann. An unserem ersten Abend wurde bei aufgehendem Vollmond ein großes Lagerfeuer mit fast allen anwesenden Gästen veranstaltet, eine tolle Kulisse.

Sonnenaufgang über der Finca
Unser Platz auf der Finca

 

Jetzt blühen sie überall, …
… die Mandelbäume

 

Wir genossen die Tage bei Temperaturen um die zwanzig Grad. Yecla und die Nachbarstadt Jumilla sind bekannt für Ihren Wein, so machten wir vor unserer Weiterfahrt einige Abstecher zu hiesigen Weingütern. Nach einer Übernachtung auf dem kommunalen Stellplatz von Yecla geht es heute weiter nach Norden.

Weinkauf in Jumilla
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.