Wieder in Mértola

Zu unseren Lieblingsorten in Portugal gehört Mértola am Rio Guadiana. Auch in diesem Jahr hatten wir uns einen Besuch fest vorgenommen, und nun stehen wir wieder am Bootshafen direkt am Flussufer. Unser Weg hierher führte vom Hotelparkplatz in der Nähe von Santa Luzia zum Stellplatz beim Odeleite Stausee.

Sonnenuntergang bei Santa Luzia

 

Leider konnten wir wegen einer Magen- und Darmverstimmung den angeblich besten Polvo (Krake) Portugals in der selbst ernannten Hauptstadt des Polvo, Santa Luzia, nicht probieren. Das mussten wir auf unseren nächsten Portugalbesuch verschieben.

Blick auf den Odeleite Stausee

 

Vom Stellplatz bei Odeleite, wo wir zwei Tage standen, wählten wir nicht die Hauptstraße nach Mértola, sondern fuhren auf einer Nebenstrecke am Fluss entlang zunächst nach Alcoutim.

Am Rio Guadiana

 

Bei einem Café com leite (Milchkaffee) genossen wir den Blick über den Fluss auf das gegenüber liegende Städtchen Sanlúcar de Guadiana, das bereits in Spanien liegt.

Blick auf Sanlúcar

Zwischen den beiden Orten pendelt eine Personenfähre.

In geschützten Lagen sieht man nun immer wieder blühende Mandelbäume.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.