Im Lake District

Beim Lake District handelt es sich um einen Nationalpark an der Westküste Englands, kurz hinter der schottischen Grenze. Er ist geprägt durch eine liebliche, parkähnliche Mittelgebirgslandschaft, in die zahlreiche Seen eingebettet sind.

Für die Fahrt hierhin benutzten wir nach langer Zeit mit schmalen Straßen, häufig Single-Track-Roads, im schottischen Hochland eine ganz normale, gebührenfreie Autobahn. Entsprechend schnell waren die 200 Kilometer abgespult. Unterwegs besuchten wir unsere letzte schottische Destille in der Nähe von Glasgow. Hier wird, anders als in den anderen Destillen, dreimal destilliert.

Destille Auchentoshan:

Hier im Lake District gefällt es uns gut, für einen Zwischenstopp ist diese Landschaft bestens geeignet. Nach sehr wechselhaftem Wetter in den letzten Tagen soll heute ein Sonnentag folgen. Morgen geht es dann weiter nach Wales.

 

Hier noch zwei Fotonachträge: Zufahrt zu Schloss Balmoral und ein Selfie:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.